Logo Aktion-Tier - Tierrettung München e.V.
Notruftelefon: 01805 TIERRE 01805 84 3773* * 0,14 Euro aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 Euro aus dem Mobilfunknetz

Ratgeber Haustiere

Foto: TURBOT/ CC0 1.0 Universell CC0 1.0

In dieser Rubrik lesen Sie Wissenswertes rund ums Haustier. Beispielsweise, was Sie bei älteren Hunden beachten sollten, was man auf einer Reise mit seinem Haustier bedenken sollte oder wie Sie Ihr Tier im Todesfall absichern.

Wenn die Gefährten zu Senioren werden

Jeder kennt die Alterserscheinungen von älteren Mitmenschen. Das Gehör wird schlechter, das Gedächtnis, die Kondition etc. Auch unseren vierbeinigen Gefährten geht es im Alter nicht anders, zumal unsere Haustiere auch ein immer höheres Alter erreichen können.

[mehr]

Kuscheln erlaubt? Erkältung bei Frauchen und Herrchen

In zahlreichen Internetforen wurde davor gewarnt, bei einer vorhandener Erkältung oder Grippe seinem Haustier zu nahe zu kommen. Hunde und Katzen könnten sich mit den Keimen anstecken, heißt es.

[mehr]

Es ist Winter: Zur Sicherheit von Mensch und Tier

Mensch und Tier leben natürlich im Rhythmus der Jahreszeiten, aber es ist doch immer ein Umgewöhnungsprozess mit dem Wechsel vom Herbst zum Winter verbunden! Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

[mehr]

Externer Link Mehr Sicherheit für Hunde durch Leuchthalsbänder

Im Winter dämmert es früh und Hundebesitzer sind mit ihren Tieren oft im Dunkeln unterwegs. Da ist es besonders wichtig, dass Hund und Mensch gut zu sehen sind...

[mehr]
Foto: © Entomart

Gefahr für Mensch und TierDie Raupen der Prozessionsspinner

Kaum wärmt die Sonne, blühen die Blumen und Bäume, steigt die Lust auf einen ausgiebigen Spaziergang in der Natur. Doch Vorsicht: Dort lauert so manche Gefahr für Mensch und Tier – in Gestalt einiger Tiere und Pflanzen, deren Gift bei Kontakt gefährlich werden kann.

[mehr]
Foto: Jarmoluk / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Magenaufgasung beim Kaninchen Vorsicht bei der Futterumstellung im Frühjahr

Eine beim Kaninchen sehr häufig vorkommende Erkrankung, insbesondere im Frühjahr, ist die Magenaufgasung (Magentympanie) und sehr nah damit verwandt ist die Magenüberladung, welche sich rasch zur Magenaufgasung entwickeln kann.

[mehr]
Foto: Goergl / CC0 1.0 CC0 1.0 Universell

Achtung Heizungsluft!

Wer Tiere hat, sollte bedenken, dass die warme Heizungsluft die Schleimhäute austrocknet. Auch bei Menschen ist dies der Fall. Eine der Folgen kann sein, dass es auch bei Hunden und Katzen zu Bindehautentzündungen und zu Atembeschwerden kommen kann.

[mehr]
Foto: © Evelin Paris

Mit dem Hund durch den Winter

Im Winter freuen sich Mensch und Hund auf die langen Spaziergänge in Sonne und Schnee. Mensch und Hund bleiben dadurch gesund und fit.

[mehr]
Möpse mit Wintermantel
Foto: © Regina Welk

Braucht Ihr Hund einen Wintermantel?

Kaum fallen die Temperaturen auf 0°C oder sogar noch weit darunter, graust es auch so manchem Hundebesitzer davor, mit seinem Liebling Gassi zu gehen. Doch braucht Hund nun einen Mantel?

[mehr]
Foto: Gadini / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Wie messe ich Fieber bei meinem Tier?

Das Fiebermessen bei einem Tier ist nicht sehr kompliziert und gibt recht schnell einen kleinen Einblick in den Gesundheitszustand des Tieres. Jeder Besitzer kann bei seinem eigenen Tier die Körpertemperatur messen.

[mehr]
Foto: © Both

Externer Link zu aktion tier Keinen Einlauf für die Katze

Ein schlimmes Bild, die Katze rennt wieder und wieder auf die Toilette, doch es kommt nix. Der Besitzer leidet mit und möchte seinem Tier helfen. Doch dabei kann viel schiefgehen.

 [mehr]

Ihr Tier ist verschwunden Erste Tipps, was zu tun ist, wenn Sie Ihr Tier vermissen

Was ist zutun, wenn Hund oder Katze verschwunden sind?

[mehr]
Foto: Crystaltalks / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Hilfe, meine Katze pinkelt in die Wohnung

Fast jeder Katzenliebhaber hat mindestens ein derartiges Problem im Bekanntenkreis, wenn nicht sogar in der eigenen Wohnung: Auf einmal – ohne ersichtlichen Grund – fangen Katze oder Kater an, in die Wohnung zu urinieren.

[mehr]
Evelyne Menges mit Hunden

Meine Katze – meine Erbin?Wie sichere ich mein Tier in meinem Todesfall ab?

Jeder Tierfreund unter uns möchte sein geliebtes Tier in seinem eigenen Todesfall gut versorgt wissen. Vor allem dann, wenn man selbst keine gesetzlichen Erben hat oder nur solche, die unser Tier nicht wollen. Doch wie geht das?

[mehr]

Nicht fett füttern und ausreichend bewegen

Dr. Henning Wiesner gibt entscheidende Tipps in Sachen gesunder Tierernährung.

[mehr]
Foto: Kropekk / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Fisch, Milch u.a. Spezialitäten, alles für die Katz?

Liebe geht durch den Magen, heißt es. Doch viele Katzenhalter sind verunsichert, ob sie ihrem Tier statt einem Liebes- nicht eher einen Bärendienst erweisen, wenn sie ihm Sahnetörtchen und Kaviar servieren.

[mehr]

Ein Hund auf ReisenEin Hund auf Reisen

Urlaubszeit – Ferienzeit –juhu! Alle freuen sich auf Tage ohne Schule, ohne Arbeit, ohne den Alltag ... Es werden Pläne geschmiedet, in erster Linie für den Menschen und dann die große Frage – was machen wir mit unserem Haustier, mit dem Hund, der Katze, den Vögeln oder dem Hamster?

[mehr]

Urlaubsbetreuung von HaustierenVerantwortung ein Leben lang

Viele von uns wurden bestimmt schon einmal gebeten, die Tiere der Nachbarn zu versorgen oder den Hund spazieren zu führen. Bevor man einer solchen Bitte nachkommt, sollte gut überlegt werden, ob man hierfür die Möglichkeiten hat.

[mehr]
Foto: PublicDomainPictures / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Was ist Alter beim Tier?

Wie erkenne ich, dass mein Tier alt ist? Und welcher Handlungsbedarf entsteht nun?

[mehr]
Foto: © Tine Hellwig

Vegan oder vegetarisch auch für Hund und Katz‘?

Die TIERPOST sprach mit dem Präsidenten der aktion tiertierrettung münchen e.V. und Fütterungsexperten, Prof. Dr. Henning Wiesner, über gesunde Ernährung von Hund und Katz’.

[mehr]
Foto: Irisdepirsi / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Wie viel darf mein Tier trinken?

Wasser ist ein wichtiger Bestandteil im Stoffwechselgeschehen des Organismus. Daher ist die tägliche Aufnahme von Wasser über das Futter oder durch Trinken enorm wichtig.

[mehr]
Foto: Ullaskaren / CC0 1.0 Universell CC0 1.0

Hunde im Alter

Wie die schnell zunehmende Lebenserwartung des Menschen hat auch die des Hundes stark angestiegen. Der Anteil alter Hunde beträgt heute ca. 40% der Gesamthundepopulation. Es ist jedoch grundlegend festzuhalten, dass Alter keine Krankheit ist, sondern ein biologischer Prozess.

[mehr]