Logo Aktion-Tier - Tierrettung München e.V.
Notruftelefon: 01805 TIERRE 01805 84 3773* * 0,14 Euro/Min aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 Euro/Min aus dem Mobilfunknetz

Autounfall mit schweren Folgen

Von Dr. Sylvia Haghayegh - aus: tierpost - Juli 2018

Vor einiger Zeit ereignete sich in München ein Autounfall mit Fahrerflucht – eine Katze war angefahren worden, der Fahrer fuhr weiter!

Von einem tierlieben Anwohner erhielten wir den Notruf, dass er für eine angefahrene Katze unsere Hilfe benötige. Die Katze lag schwer verletzt, bei eisigen Temperaturen, auf der Straße. Als er ihr helfen wollte, schleppte sie sich mit letzter Kraft, beide Hintergliedmaßen nachschleifend, in einen Geräteschuppen unter eine Europalette. Mit einem Kescher gelang es uns letztendlich die Katze aus ihrem Versteck zu holen ( vorzuziehen ). Die Katze war in einem lebensbedrohlichen Schockzustand, hatte einen mehrfachen Beckenbruch und war stark unterkühlt. Sie bekam sofort einen venösen Zugang, warme Infusionen und Schmerzmittel. Gemeinsam mit der Besitzerin, die mittlerweile auch vor Ort war, ging es dann mit Wärmeflasche und Wärmepads in die nächste Tierklinik.