Logo Aktion-Tier - Tierrettung München e.V.
Notruftelefon: 01805 TIERRE 01805 84 3773* * 0,14 Euro/Min aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 Euro/Min aus dem Mobilfunknetz

Gästebuch

  • 15.06.2013

    Alexander Felbermeir

    tierrettung münchen ist ne wirklich klasse idee.....

    :) :) :)

  • 30.05.2013

    Agnes Voosen

    Ich finde das toll, was Ihr für die Tiere in München tut. :D Schade, dass es das nicht in anderen Städten gibt. :*(

  • 26.03.2013

    Andrea

    Nachdem ich Sie schon öfter angerufen und Sie heute schon wieder rettend eingegriffen haben - diesmal ging es um eine verletzte Krähe die ich in unserer Garageneinfahrt gefunden habe - habe ich eine kleine Spende überwiesen.
    Es ist so ungeeheuer beruhigend zu wissen, dass es die Tierrettung gibt. Auch im Hinblick auf meine eigene Katze. Machen Sie bitte weiter so! Danke!

  • 05.02.2013

    Monika Siebert

    Liebes Tierärzteteam, liebe Fr. Dr. Haghayegh,
    ich möchte mich ganz herzlich für Ihren Einsatz am 04.02.2013 bedanken. Sie haben meinem Kater sozusagen in letzter Sekunde das Leben gerettet!!! Obwohl die Überlebenschancen für meinen Kater Sharif äußerst gering waren, hat er die Nacht überstanden und ist nun wieder auf dem Wege der Besserung :) Ohne Sie wäre das nicht der Fall gewesen. Ich kann nur sagen: VIELEN VIELEN DANK!

  • 02.02.2013

    Martin

    Ich habe euch gerade auf vox gesehen. Aber Ihr wart ja schon öfter da zu sehen, wenn es mich nicht täuscht. ) Macht weiter so. :)

  • 10.01.2013

    Tanja Fischer

    Hallo
    Ich wollte mich noch mal Herzlich bedanken bei der Tierrettung,das sie meinen Kater am 18.12 in die klinik gebracht haben nachdem er von einem Auto angefahren worden ist. Heute geht es im schon viel besser er läuft schon wieder einigermassen rum .
    :) Vielen Dank :)

  • 02.01.2013

    Melanie

    Hallo!
    Ich wollte mich noch einmal für die schnelle Hilfe gestern Abend bedanken. Einer unserer Katharinasittiche hatte sich an der Kralle verletzt und es hat uns sehr beruhigt, dass man bei der Tierrettung einen Ansprechpartner hat! Uns ging es nach dem Anruf viel besser - und allein der Gedanke, dass die Tierrettung auch wegen einem kleinen Vogel den Weg auf sich genommen hätte, macht mich sehr glücklich. Vielen lieben Dank! Ihr macht eine tolle Arbeit und habt seit eben ein neues Mitglied :)

  • 10.11.2012

    Johannes

    Liebe Tierretter,

    nichts für ungut ? aber weshalb parken Sie Ihre Rettungsfahrzeuge eigentlich dauerhaft (also nicht bei einem Einsatz) auf Gehwegen? Als Vater von drei Kindern bin ich oft mit Fahrradanhänger und zwei kleineren Kindern auf eigenen Fahrrädern unterwegs, mit denen ich ja auf dem Gehweg fahren muss. Ihre großen Einsatzwagen sind da wirklich eine Behinderung.

    Würde mich freuen, wenn Sie sich als gemeinnützige Organisation auch in dieser Hinsicht am Gemeinwohl orientieren würden.

    Liebe Grüße,
    Johannes

  • 01.11.2012

    Daniela

    Auch von mir ein großes Kompliment und Danke schön an das fachlich wie menschlich sehr kompetente Team. Eine Mitarbeiterin kam mal zu uns an den Westpark. Ich hatte vor der Haustür einen ganz kleinen Igel gefunden, der erbärmlichst aussah. Ihre Mitarbeiterin hat ihn mitgenommen. Danke auch für die tel. Unterstützung, als meine Katze verschwunden war. In meiner Verzweiflung habe ich auch Euch angerufen ("Wurde eine Katze zusammengefahren?"). Man gab mir dann auch sofort die Adresse der Tierklinik. Gott sei Dank alles negativ. Katze wurde durch Suchplakate wieder gefunden :) Aber der ruhige und freundliche Tonfall und die Zugewandtheit des ganzen Teams und das Engagement ist spitze! Vielen, lieben Dank!

  • 24.10.2012

    Judith

    Liebe Tierrettung,
    am Sonntag haben Sie eine ganz arme Ratte ins Tierheim gebracht, die bei diesen Temperaturen mit ihrem großen Tumor und sehr schlechtem Zustand vielleicht zum Sterben einfach ausgesetzt wurde... ich kann es immernoch nicht fassen, wie die Menschen so grausam sein können!
    Aber ich wollte Ihnen kurz bescheid geben, dass die kleine Maus hier bereits ein Zuhause gefunden hat, einen Tag später hab ich sie geholt und seither liegt sie auf warmen Kissen und kriegt ordentlich Futter und ist schon wieder viel besser beinander - hat sich auch schon mit heftigen Bissen bedankt. :P Na, die Kleine hat wohl schreckliches erlebt und man kann den Tieren ja nicht so einfach klarmachen, dass man ihnen nur gutes will.

    Vielen herzlichen Dank, auch von dem kleinen Schneewittchen (so heißt sie nun), dass Sie sich auch den Kleinsten annehmen! In diesem Fall hatte es in jedem Fall ein Happy End.

    Judith